SozialpädagogIn/SozialarbeiterIn (Dipl./Bachelor), m/w/d,
mit einem Deputat von 80 %-100% für den Sozialpsychiatrischen Dienst (SpDi)

eine Verwaltungsfachkraft (50-75%), m/w/d

engagierte Diplom-Sozialarbeiter/innen (FH/BA) (m/w/d), oder Dipl. PädagogInnen(m/w/d) (Stellenumfang 25 – 80%)

eine/n SozialarbeiterIn/SozialpädagogIn (m/w/d), 50 – 85 %
für den Arbeitsbereich „Begleiter Umgang“

eine/n SozialarbeiterIn/SozialpädagogIn (m/w/d), 15 %
Für den Arbeitsbereich „Begleiter Umgang“ suchen wir eine/n SozialarbeiterIn/ SozialpädagogIn.

eine Diplom-SozialarbeiterInnen (FH/BA) (m/w/d), 85%
für die Betreuung von geflüchteten Menschen bei der Arbeitssuche im Landkreis Lörrach.


Wir suchen

im Fachbereich Seelische Gesundheit ab 1.1. 2020 oder nach Vereinbarung eine(n)

SozialpädagogIn/SozialarbeiterIn (Dipl./Bachelor), m/w/d, mit einem Deputat von 80 %-100% für den Sozialpsychiatrischen Dienst (SpDi)

Der SpDi ist ein ambulanter Fachdienst für chronisch psychisch kranke und behinderte Menschen, der in Kooperation mit dem Caritasverband betrieben wird. Dienstsitz ist Lörrach.

Sie bringen Beratungskompetenz und nach Möglichkeit bereits Erfahrung in der Einzelberatung mit. Flexibilität, Belastbarkeit und Kreativität, zeichnen Sie aus. Sozialraumorientierung, Zusammenarbeit und Vernetzung mit Kooperations-partnern und innerhalb der Diakonie sind selbstverständlich.

Aufgaben:
Beratung und Begleitung von psychisch kranken und behinderten Menschen

  • bei der Bewältigung der persönlichen Lebenssituation
  • bei der Hilfe im Umgang mit Behörden und Ämtern
  • bei der Unterstützung von Tagesstrukturierung und Beschäftigung
  • bei der Hilfe in Krisensituationen
  • ggf. durch Soziotherapie nach §37a, SGB V

Sie arbeiten in einem engagierten und erfahrenen Team. Wir erwarten die Bereitschaft zur Weiterbildung im Bereich „Arbeit mit psychisch Erkrankten“.

Ihre Bewerbung richten Sie an das
Diakonische Werk im Landkreis Lörrach, Haagener Straße 27, 79539 Lörrach
Infos: Jörg Breiholz, Telefon 07621 926323, oder per Mail unter joerg.breiholz@diakonie.ekiba.de


eine Verwaltungsfachkraft (50-75%), m/w/d

für unsere Dienststelle in Lörrach.
Ihre Aufgaben: allgemeine Verwaltungs- und Sekretariatsaufgaben mit dem Schwerpunkt Buchhaltung
Ihre Voraussetzungen: Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, sicherer Umgang mit PC-Programmen, Teamfähigkeit, Freundlichkeit im Aussenkontakt.

Die Vergütung erfolgt nach dem TVÖD nach den Rahmenbedingungen des Kirchlichen Dienstes.

Ihre Bewerbung richten Sie an das
Diakonische Werk im Landkreis Lörrach, Haagener Straße 27, 79539 Lörrach
oder per mail: Info@diakonie-loerrach.de
Infos: Frau Karin Racke, Tel. 07622-6975960


engagierte Diplom-Sozialarbeiter/innen (FH/BA) (m/w/d), oder Dipl. PädagogInnen(m/w/d) (Stellenumfang 25 – 80%)

Wir sind ein erfahrener Träger der Jugendsozialarbeit an Schulen nach den Standards des Landes Baden-Württemberg und den Richtlinien des Landkreises Lörrach. Ab sofort suchen wir Verstärkung für das Team der Schulsozialarbeit an verschiedenen Schulen im Landkreis.
Die Stelle ist eingebunden in ein motiviertes und erfahrenes Team von SchulsozialarbeiterInnen mit eigener Fachbereichsleitung. Regelmäßiger informeller und fachlicher Austausch, Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten sind vorhanden.

Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem TVÖD.

Interesse geweckt?
Dann fragen Sie nach beim:
Diakonisches Werk im Landkreis Lörrach,
Haagener Str. 27, 79539 Lörrach,
Telefon für Rückfragen: 07621-92630.
mail: info@diakonie-loerrach.de
www.diakonie-loerrach.net


eine/n SozialarbeiterIn/SozialpädagogIn (m/w/d), 50-85%

Für den Arbeitsbereich „Begleiter Umgang“ suchen wir Mitarbeitende mit einem Abschluss in Sozialer Arbeit. Das Diakonische Werk verantwortet für den gesamten Landkreis die Umgangsbegleitung. Der Umgang mit den Kindern ist Recht und Pflicht der Eltern. So können getrenntlebende Eltern vom Familiengericht oder Sozialdienst verpflichtet werden nur in Begleitung Dritter diesen Umgang wahrzunehmen. Für die Einzelkontakte in Lörrach und das Umgangscafe in Weil am Rhein suchen wir ab sofort Verstärkung. Die Arbeitszeit in den Einzelkontakten ist in Absprache mit den Beteiligten Montag – Freitag während der gängigen Arbeitszeiten und im Umgangscafe an 2 Samstagen im Monat. Sie arbeiten in einem erfahrenen Team und der Möglichkeit einen neuen Bereich weiterzuentwickeln. Sie bringen Flexibilität, Organisationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen mit.

Die Sozialleistungen und Anstellungsbedingungen richten sich nach dem TVÖD/Bund und nach kirchlichen Regelungen. Die Stelle ist unbefristet. Ihre Bewerbung können Sie gerne per email senden an: info@diakonie-loerrach.de

Informationen bei Karin Racke Telefon 07622 697596 11 und karin.racke@diakonie.ekiba.de, Hauptstr. 94, 79650 Schopfheim


eine/n SozialarbeiterIn/SozialpädagogIn (m/w/d), 15 %

Für den Arbeitsbereich „Begleiter Umgang“ suchen wir eine/n SozialarbeiterIn/ SozialpädagogIn.

Das Diakonische Werk verantwortet für den gesamten Landkreis die Umgangsbegleitung. Der Umgang mit den Eltern ist Recht und Pflicht. So können getrenntlebende Eltern vom Familiengericht oder Sozialdienst verpflichtet werden, nur in Begleitung Dritter diesen Umgang wahrzunehmen. Für das Umgangscafe in Weil am Rhein suchen wir ab sofort Verstärkung. Die Arbeitszeit ist schwerpunktmäßig an Samstagen. Sie arbeiten in einem erfahrenen Team und haben die Möglichkeit, einen neuen Bereich weiterzuentwickeln. Sie bringen Flexibilität, Organisationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen mit.
Die Sozialleistungen und Anstellungsbedingungen richten sich nach dem TVÖD/Bund. Die Stelle ist unbefristet.

Ihre Bewerbung können Sie gerne per E-mail senden an: info@diakonie-loerrach.de

Informationen bei Karin Racke Telefon 07622 697596 11 und karin.racke@diakonie.ekiba.de, Hauptstr. 94, 79650 Schopfheim


eine/n engagierte/n Diplom-SozialarbeiterInnen (FH/BA), Stellenumfang 85% / 33,15 Wochenstunden

für die Betreuung von geflüchteten Menschen bei der Arbeitssuche im Landkreis Lörrach. Die Stelle ist in das Team der Flüchtlingssozialarbeiter eingebunden und mit unseren Angeboten und Projekten für Flüchtlinge und MigrantInnen im Landkreis vernetzt.

Wir wünschen uns KollegInnen, die Interesse an einer Arbeit mit dem Personenkreis haben und mit Flüchtlingen Lebensperspektiven auch unter erschwerten Rahmenbedingungen erarbeiten möchten.

Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem TVÖD. Wir bieten kollegialen Austausch, Begleitung, externe Supervision sowie fachliche Unterstützung auch durch unseren Spitzenverband

Informationen erhalten Sie unter untenstehender Anschrift.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an das

Diakonische Werk im Landkreis Lörrach,

Tumringer Str, 199, 79539 Lörrach, 07621-9537025

Bewerbungen per mail: christina.hopfner@diakonie.ekiba.de