Psychologische Einzelberatung

Zur Einzelberatung kommen Personen, die sich durch innere oder äußere Konflikte beeinträchtigt fühlen und fachliche Unterstützung suchen.

Bei welchen Anliegen kommen Einzelpersonen in die Beratung?
  • Wenn man in einer schwierigen Lebenssituation oder Krise einen Weg finden möchte
  • Bei Problemen im sozialen, privaten oder beruflichen Umfeld
  • Bei Problemen mit sich selbst, wenn man sich selbst besser verstehen möchte
  • Wenn man mit seiner Situation unzufrieden ist und etwas ändern will
  • Wenn man bei Trauer und Verlusten eine unterstützende Begleitung finden möchte
  • Um sich in einer Trennungskrise zu stabilisieren und neu zu orientieren

 

Wie verläuft eine Einzelberatung?

Wir nehmen uns für Sie Zeit und geben Ihnen Raum, Persönliches in einer vertrauensvollen Atmosphäre auszusprechen. Wenn Sie eine Veränderung anstreben, helfen wir Ihnen, Ihre Ressourcen besser zu nutzen und neue Perspektiven der Lebensbewältigung zu erarbeiten. Neben Gesprächen wenden wir verschiedene therapeutische Methoden an.

In einem Erstgespräch versuchen wir das Problem gemeinsam zu erfassen und besprechen dann das weitere Vorgehen. Manchmal genügt ein Gespräch, in anderen Fällen kann sich die Beratung auch über einen längeren Zeitraum erstrecken. Gegebenenfalls klären wir ab, ob eine psychologische Beratung ausreicht, oder eine Psychotherapie geeigneter wäre.

 

Weitere Informationen

Hier erklären wir den Unterschied zwischen Psychologischer Beratung und Psychotherapie und Sie erhalten Informationen, wie Sie einen Psychotherapieplatz finden. Link

Hier finden Sie Hinweise zum Zusammenhang zwischen Psychologischer Beratung und evangelischer Seelsorge. Link

 

Anmeldung

Telefon 07621 88 128
Montag – Freitag 8.30-12.00 Uhr
Mo/Di/Do 14.00-16.00 Uhr

Psychologische Paar- und Lebensberatungsstelle
Bahnhofstraße 8, 79539 Lörrach

 

Infos zur Beratung

In einem kostenfreien Erstgespräch können Sie nähere Informationen zur Beratung bekommen. Für weitere Gespräche vereinbaren wir mit Ihnen eine Kostenbeteiligung, die sich an Ihrem Einkommen oder Ihrer Rente orientiert. Grundsätzlich gilt: An den Kosten soll keine Beratung scheitern. Das Beratungsangebot richtet sich an alle, unabhängig von Konfession oder Nationalität. Die Beratungen sind vertraulich (Schweigepflicht).