Beratung asylsuchender und geflüchteter Menschen

Das Diakonische Werk steht Menschen zur Seite, die auf ihrer Flucht im Landkreis Lörrach eine erste Zuflucht gefunden haben.

Mann blickt vom Ufer auf das Meer

Mit den asylsuchenden/geflüchteten Menschen versuchen wir eine Lebensperspektive zu erarbeiten. Neben der Beratung über die rechtlichen Möglichkeiten, stehen die Chancen für eine Arbeitsaufnahme, die Bildung von Kindern und Erwachsenen, z.B. Sprachkursvermittlung und die Information über das Zusammenleben in der deutschen Gesellschaft im Mittelpunkt.

Geflüchtete Menschen bringen Lebenserfahrung und Ressourcen mit, aber oft auch eine Vielzahl von Problemen. In vielfältigen Projekten stärken wir Menschen, ihre Probleme zu überwinden und ein selbstverantwortliches Leben zu führen.

Die Vernetzung mit bürgerschaftlichen Helferkreisen ist wichtiger Bestandteil der Arbeit. Wir unterstützen diese mit Informationen und bieten unsere Begleitung an.

AMIF (Welcome 2 Baden-Württemberg)

Bleiberecht 

Empowerment

Nadia Murad Zentrum

 

Kontakt

Fachbereich Migration
Christina Hopfner
Tumringer Straße 199
79539 Lörrach
Telefon 07621 9537025

Beratungen, Hilfen und Dienste des Diakonischen Werkes sind offen für alle Ratsuchenden. Beratungen im Diakonischen Werk werden von speziell ausgebildetem Personal angeboten. Mitarbeiter/innen des Diakonischen Werkes unterliegen der Schweigepflicht. Beratungen im Diakonischen Werk sind in der Regel kostenfrei.