Das Diakonische Werk ist Betreuungsträger der Seniorenwohnanlage „Schärers Au“

Aussenansicht der Wohnanlage Schärer's Au

  • Wir bieten durch unsere Ansprechpersonen soziale Beratung und Betreuung.
  • Wir beraten und geben Hilfestellung im Alltag.
  • Wir vermitteln Hilfs-und Dienstleistungen.
  • Wir fördern die Hausgemeinschaft.
  • Wir organisieren Angebote im kreativen, musischen und gesundheitlichen Bereich.
  • Wir bieten kulturelle, informative und gesellige Veranstaltungen an.
  • Es finden öffentliche Veranstaltungen mit Unterstützung der Stadt Schopfheim statt.
  • Mitwirkung durch gewählten Hausbeirat und Bewohnerversammlung.

 

 

Veranstaltungen im November 2019 in Schärers Au

Dienstag 5.11.19 10 Uhr Gedächtnistraining mit Frau Ingrid Schläfer
Dienstag 5.11.19 14.30 Uhr Spielenachmittag
Donnerstag 7.11.19 14.30 Uhr Koffer-/Figurentheater mit Frau Iris Keller
Freitag 8.11.19 15 Uhr Singen mit Frau Ines Stenger
Montag 11.11.19 14 Uhr Jass-Turnier mit Frau Ursel Selz
Dienstag 12.11.19 14.30 Uhr Spielenachmittag
Donnerstg 14.11.19 14.30 Uhr Seniorenforum: „Gutes Sehen im Alter“ mit Frau Anja Ellgring-Ricigliano
Montag 18.11.19 16.30 Uhr „Glaubensgespräche“ – Frau Ursula Schmitthenner
Dienstag 19.11.19 10 Uhr Gedächtnistraining mit Frau Ingrid Schläfer
Dienstag 19.11.19 14.30 Uhr Spielenachmittag
Donnerstag 21.11.19 14.30 Uhr „Kommunalpolitik-was hat das mit mir zu tun?“ Herr Ehrenfried Barnet, Stadtrat Schopfheim
Freitag 22.11.19 15 Uhr Singen mit Frau Ines Stenger
Dienstag 26.11.19 14.30 Uhr Spielenachmittag
Donnerstag 28.11.19 17 Uhr Vorspiel der Geigen-SchülerInnen von Frau Ivetta Viatett mit Herrn Wolfram Lorenzen am Klavier
Freitag 29.11.19 14.30 Uhr Barrierefreies Kino, Sozialstation, An der Wiese 24 (Infos über Film beim Seniorenbüro)

Seniorenwohnanlage „Schärers Au“
Hauptstr.92, 79650 Schopfheim
Telefon: 07622 697596- 70

 

Die Wohnungen werden privat vermietet. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den Hauptverwalter

Wohnbau Lörrach
Telefon: 07621 1 51 90

Beratungen, Hilfen und Dienste des Diakonischen Werkes sind offen für alle Ratsuchenden. Beratungen im Diakonischen Werk werden von speziell ausgebildetem Personal angeboten. Mitarbeiter/innen des Diakonischen Werkes unterliegen der Schweigepflicht. Beratungen im Diakonischen Werk sind in der Regel kostenfrei.