Das Diakonische Werk bietet Beratung und Hilfen bei psychischen Problemen

Was mache ich eigentlich wenn…

  • ich allein bin, mich immer mehr zurückziehe und keine Kontakte finde,
  • mir alles zu viel wird,
  • in meinem Kopf alles durcheinander schwirrt,
  • meine Gefühle hin und her schwanken,
  • ich jemand benötige, der mich regelmäßig besucht,
  • mir der Alltag über den Kopf wächst

Seit über 25 Jahren ist das Diakonische Werk aktiv bei der Unterstützung und Hilfe von Menschen die psychisch belastet oder erkrankt sind. Diese Arbeit war schon immer eine wichtige Kernaufgabe unseres diakonischen Handelns.

Wir sind für Sie da,

  • wenn sie psychisch erkrankt sind,
  • wenn es Ihnen nach einem Klinikaufenthalt schwer fällt sich zurecht zu finden,
  • wenn Sie Schwierigkeiten haben, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten und sich isoliert fühlen,
  • wenn Sie als Angehöriger, Nachbar oder Freund von psychisch belasteten oder erkrankten Menschen mit betroffen sind.

Kontakt
Fachbereich Seelische Gesundheit
Jörg Breiholz

Sozialpsychiatrischer Dienst
Haagener Str. 15a, 79539 Lörrach
Telefon 07621 927530

Hilfe und Unterstützung bekommen Sie

Beim Sozialpsychiatrischen Dienst (in Kooperation mit dem Caritasverband Lörrach) durch persönliche Beratungsgespräche im Büro oder zu Hause.

Beim Ambulant Betreuten Wohnen zur Unterstützung der selbständigen Lebensführung im häuslichen Umfeld, in Wohngemeinschaften oder im Appartementwohnen.

Bei den Tagesstätten in Lörrach und Schopfheim zur Tagesstrukturierung, Freizeitgestaltung und Begegnungsmöglichkeit.

Bei den Kontaktclubs in Rheinfelden und Lörrach und im Frühstückstreff in Rheinfelden.

Beim ehrenamtlichen Besuchsdienst „Zusammenaktiv“ (in Kooperation mit dem Caritasverband Lörrach)

Bei der Kindergruppe „Leuchtturm“ – Kinder von psychisch erkrankten Müttern und Vätern