Projekt

„Welcome – Willkommen in Baden-Württemberg“

Das Kooperationsprojekt „Welcome“ will dazu beitragen, Asylsuchenden das Ankommen in Baden-Württemberg zu erleichtern und die Aufnahmebedingungen für geflüchtete Menschen konkret zu verbessern. Dazu haben sich der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg, die Diakonischen Werke Breisgau-Hochschwarzwald, Lörrach und Ortenau sowie das Menschenrechtszentrum Karlsruhe zu einem landesweiten Projektverbund zusammen­geschlossen.

Was wir tun
Das Projekt bietet Asylsuchenden Informations- und Beratungsangebote nach einheitlichen Standards, die wir gemeinsam erarbeiten. Über ein Internetportal www.w2bw.de sollen neu ankommende Flüchtlinge künftig wichtige Erst­informationen in ihrer Landessprache erhalten. In der Sozial- und Verfahrens­beratung vor Ort können die Flüchtlinge ihre individuellen Fragen klären und erhalten konkrete Unterstützung. Damit professionelle Beratung und ehrenamtliche Flüchtlingshilfe gut vernetzt zusammen wirken, fördern wir die Einbindung ehrenamtlichen Engagements und unterstützen die Engagierten durch Informations- und Vernetzungsangebote.

Zielgruppe

Unsere Angebote richten sich an Asylsuchende, an Flüchtlinge mit Bleiberecht sowie ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingshilfe.

Projektlaufzeit:  Juli 2016 – Juni 2018

Kontakt:
Diakonisches Werk Lörrach
Seher Donner
Baslerstraße 9, 79588 Efringen – Kirchen
Tel: 07628/919147, Handy: 0176/92286676
Seher.Donner@diakonie.ekiba.de

Sprechstunden:
Di + Do + Fr jeweils 9:00 – 12:00 Uhr

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.

Logo EU Logo Diakonie Logo Förderung